Zum Inhalt springen

Rudererlied des RCKW

 
Das Freundschaftsband am Dahmestrand
Unlöslich uns umschlingt.
Der Ruderei zum Segen sei,
was selbst uns Freude bringt.
Die Freundschaft ist ein Guter Hort,
der oftmals sich bewährt,
II: weil ja im Leben wie im Sport
so manches wieder fährt. :II
Wir grüßen uns auf allen Wegen
Hallo KW, hallo KW.
Weil wir als Freunde uns begegnen
Hallo KW, hallo KW. 

Rudermeisterschaft, Beweis der Kraft
Und Technik gleiches Spiel.
Der Titel winkt, wer ihn erringt,
erstrebenswertes Ziel.
Ihr Freunde kommet all herbei,
vom Sportgeist angefacht,
II: zu Ehren unsrer Ruderei,
dass Ihr das Rennen macht. :II
Wir wollen unsre Pflicht erfüllen
Hallo KW, hallo KW
und alle dreimal kräftig brüllen
Hallo KW, hallo KW.

Das alte Lied, die Zeit entflieht
Und niemand hält sie auf.
So ist’s bestimmt, das Schicksal nimmt
Von selber seinen Lauf.
Du steuerst dann zum Bootshaus gern
Geruhsam halbe Kraft.
II: Das weiß man ja, die alten Herrn,
die haben’s auch geschafft. :II
Hier bist du unter Deinesgleichen
Hallo KW, hallo KW.
Die ehrlich dir die Hände reichen,
Hallo KW, hallo KW.

Und ist zu Ende dieser Spuk,
es muss ja auch mal sein.
Du fühlst es selbst, nun ist’s genug
Und packst ganz gerne ein.
Als Einer ohne fährst du dann
Durch Wolkenmeere los.
II: Und kommst du richtig oben an,
dann ist die Freude groß. :
IIII: Und Petrus öffnet seinen Laden
Hallo KW, hallo KW.
Hier sind wir alles Kameraden
Hallo KW, hallo KW. :II

Club-Lied


Wir rudern in die Welt hinaus im Einer, Zweier, Vierer.
Zwar ist es wunderschön zu Haus, doch Rudern angenehmer.
Und sind wir auch im fernen Land, und wo wir immer hausen,
Wir denken an den märk’schen Strand, an Königs Wusterhausen.
Valeri, valera, valeri, valera, an Königs Wusterhausen. 

Mit unsrer Flagge schwarz und weiß am Bug als stolzen Wimpel,
So rudern wir mit stetem Fleiß durch klein’ und große Tümpel.
Die Flagge weht, die Sonne lacht. Und wenn auch Stürme brausen,
Das Boot wird doch nach Haus gebracht, nach Königs Wusterhausen.
Valeri, valera, valeri, valera, an Königs Wusterhausen. 

Und ist die Ruderfahrt vorbei, das Boot steht in der Halle,
Nach Hause geht’s noch lange nicht, noch „Einen“ trinken alle.
Und werden es auch manchmal mehr, wir machen keine Flausen,
Noch „Einen“ aber heben wir in Königs Wusterhausen.
Valeri, valera, valeri, valera, an Königs Wusterhausen. 

Dem Club die treue immerdar in gut’n und bösen Tagen,
Fest halten treu zusammen wir und wollen nicht verzagen.
Drum Kameraden stoßet an und lasst das Lied erbrausen,
hoch lebe der RC KW zu Königs Wusterhausen.
Valeri, valera, valeri, valera, an Königs Wusterhausen.