Schneehasen unter den Ruderern

Da unsere Seen im Winter zugefroren sind und es schon ziemlich kalt im Ruderboot ist, auch wenn man sich bewegt, suchen wir unseren sportlichen Ausgleich auch mal auf dem Wasser im gefrorenen Zustand. Seit Jahren finden sich bei uns Interessengruppen zum Skifahren zusammen, sei es nun Abfahrt, Langlauf oder beides.

Fünf RCKWer schlossen sich in den Winterferien der Reisegruppe Lehnin an, wo jährlich Skifahrer aus mehreren Rudervereinen Brandenburgs mitfahren.

In diesem Jahr wollten wir Südtirol unsicher machen. In dem kleinen Ort Rodeneck fanden wir unsere Herberge im Moarhof. Der war für unsere gesamte Korona reserviert und wir fühlten uns sofort heimisch. Die Zimmer waren super, das Essen oberlecker und die Stimmung zwischen uns Ruderern passte sowieso.

Eine halbe Stunde Busfahrt entfernt machten wir das Skigebiet Gitschberg/Jochtal unsicher. Unsere Herberge ließ uns aber auch genug Entfaltungsmöglichkeiten, um in anderen Skigebieten unseren Spaß zu haben. So fuhren einige von uns die Sellaronda und wir nutzten die Pisten der Skigebiete Plose und Kronplatz.

Viel Schnee sollte es auch für uns in der Urlaubswoche geben. Jeden Tag versuchte die Sonne durch die Wolken zu schauen, aber es wollte einfach nur schneien. Dadurch hatten wir immer tolle Pistenbedingungen und außerdem viel Spaß bei dem Einseifen von Manschaftskameraden :-).

Nach einer tollen Skiwoche reservierten wir gleich für das Jahr 2018, weil es uns allen so gut gefallen hat.

IMG-20170202-WA0004.jpg
P1290229.JPG
P1280912.JPG
IMG-20170201-WA0004.jpg
P1280871.JPG
P1290020.JPG
P1290005.JPG
P1290291.JPG
P1290202.JPG